Featured

Eine kritische Stimme zu Heinz Grill und dem Artikel in der SZ

25. Juli 2019 | Von

Ich bin gewiss selbst nicht frei von gewissen Voreingenommenheiten, insbesondere gegenüber esoterischen Ambitionen. Im Sinne von Voltaire halte ich es jedoch für angemessen, wenn wir uns in unserem Eifer, unsere persönlich gewählte Sicht der Dinge zum Maßstab für alle anderen Mitmenschen erklären zu wollen, etwas mäßigen.



Wohin steuert Journalismus heute?

1. Juli 2019 | Von

„Ich will den SZ-Artikels ‚Der Guru‘ im Hinblick auf seinen Informations- und Wahrheitsgehalt analysieren. Außerdem will ich die Hintergründe und die dahinterstehende Geisteshaltung der Autoren des Artikel aufzeigen und sie derjenigen Heinz Grills gegenüberstellen.“



Verschwörungstheorien wieder salonfähig – auch in Leitmedien wie der SZ?

27. Juni 2019 | Von

Warum die SZ mit Verschwörern konspiriert und sich nun vor „Gegenöffentlichkeit“ fürchtet.



Der Guru – Heinz Grill, eine rätselhafte Figur?

17. Mai 2019 | Von

Das Interesse an Heinz Grill scheint groß zu sein, denn drei ganze Seiten in der Wochenendausgabe der Süddeutsche Zeitung und dies auch noch im Hauptteil schaffte nicht einmal der bekannte Whistleblower Julian Assange.



Stichwort Sektenverfolgung

15. August 2018 | Von

Einen Menschen als Sekte zu bezeichnen hat weitreichende Folgen. Nicht nur für den, der als Sekte bezeichnet wird, sondern auch für den der diese Worte wählt.



Eine kleine Geschichte zu den Naturfreunden Deutschlands

18. Dezember 2017 | Von

Es war einmal eine Gruppe junger Frauen und Männer die den Klettertrainer-Schein-C-Mittelgebirge bei den Naturfreunden Deutschlands machen wollten. Vergnügt fuhren alle nach Italien, um bei Torbole die Felsen zu erklimmen und zwischendurch die Theorie zu wälzen. Nach dem ersten Tag der Mehrseillängen-Kletterei saßen alle unverdrossen in der Lanterna bei einem guten Kaffee zusammen und unterhielten

[weiterlesen …]



Inquisitionsprozess am Landgericht München

19. März 2017 | Von

In früheren katholisch-kirchlichen Regimen musste die Hexe beweise erbringen, dass sie keine Hexe ist. Diese groteske und unmögliche Beweisführung geschah, indem man mit Gewichten beschwert die benannte und diskriminierte Frau ins Wasser warf. Konnte sie sich befreien, hatte sie hexerische Kräfte, ertrank sie war sie keine Hexe. Das Schicksal des Todes musste sie in beiden

[weiterlesen …]



Missbrauch von Steuergeldern

24. November 2016 | Von

Mit Interesse und Erstaunen bin ich auf diese Webseite gestoßen und habe die beiden Artikel „Einbruch in die Freiheit“ Teil I und Teil II gelesen. Auch ich habe das zerstörerische Vorgehen eines Sektenbeauftragten der Kirche innerhalb meiner Familie erlebt. Durch massive Beeinflussungen und Manipulationen wurde eine tiefe Spaltung in der Familie gesetzt, die, obwohl sie

[weiterlesen …]



Der freie Mensch und die Kraft zur Beziehungsaufnahme gegenüber Neuem

2. April 2014 | Von

Seit beinahe 17 Jahren kenne ich nun schon den Bericht des Sektenpfarrers Martin Scheidegger über die Yogaschule von Heinz Grill. Er führt ein bisher unerwidertes Dasein im Internet und reiht sich bei einer Google-Suche nach Heinz Grill immer in die ersten Treffer ein. Seinen Inhalt empfin­de ich seit jeher als in der Sache unzutreffend und

[weiterlesen …]



Irrungen und Wirkungen eines Schweizer Sektenpfarrers

5. September 2013 | Von

Der aus dem Jahre 1997 stammende Artikel „Yogaschule Heinz Grill – ein einführender Artikel“ von Herrn Pfarrer Scheidegger kursiert nun bereits seit 16 Jahren in verschiedenster Weise im Internet. Siehe hier bei relinfo.ch von Georg Schmid und hier auf Scheideggers eigner Seite im Archiv. Interessanterweise berichtet Heinz Grill, nachdem er von mir auf Scheideggers Artikel angesprochen wurde, dass

[weiterlesen …]