Propagandajournalismus

Wohin steuert Journalismus heute?

1. Juli 2019 | Von

„Ich will den SZ-Artikels ‚Der Guru‘ im Hinblick auf seinen Informations- und Wahrheitsgehalt analysieren. Außerdem will ich die Hintergründe und die dahinterstehende Geisteshaltung der Autoren des Artikel aufzeigen und sie derjenigen Heinz Grills gegenüberstellen.“



Verschwörungstheorien wieder salonfähig – auch in Leitmedien wie der SZ?

27. Juni 2019 | Von

Warum die SZ mit Verschwörern konspiriert und sich nun vor „Gegenöffentlichkeit“ fürchtet.



Der Guru – Heinz Grill, eine rätselhafte Figur?

17. Mai 2019 | Von

Das Interesse an Heinz Grill scheint groß zu sein, denn drei ganze Seiten in der Wochenendausgabe der Süddeutsche Zeitung und dies auch noch im Hauptteil schaffte nicht einmal der bekannte Whistleblower Julian Assange.



Hetzpropaganda – wie reagieren?

3. Juli 2008 | Von

Angesichts solcher schwerwiegenden Angriffe und Beleidigungen durch die Medien, wie in Teil 1 dieser Artikelserie (Saat für die Pogrome der Zukunft) stellt sich die Frage nach der angemessenen Reaktion. Wie kann solchen Angriffen sinnvoll gegenübergetreten werden? Es ist diese Frage durchaus bedeutend, denn davon wie sie beantwortet wird, hängt viel für die weitere Entwicklung der

[weiterlesen …]



Saat für die Pogrome der Zukunft

20. Juni 2008 | Von

Was bewirkt eigentlich der gegenwärtige Journalismus bei den Betroffenen? Einige Überlegungen zur Motivlage von Hetz-Journalisten am Beispiel der gegenwärtigen Kritik an Rudolf Steiner. War Rudolf Steiner Rassist, oder gar ein Satanist? Ist er ein Judenhasser gewesen? Wird an den Waldorfschulen geprügelt und heimlich Nazi-Gedankengut an unschuldige Kinder weitergegeben? Gefährden Waldorfeltern durch „Impfverweigerung“ fahrlässig die Gesundheit

[weiterlesen …]